Über mich

Höher, schneller, weiter, besser. Das war die bisher längste Zeit meines Lebens mein Lebensmotto. Geprägt durch unsere westliche Leistungsgesellschaft, in der Zahlen und Ergebnisse zählen. Privat galt es da natürlich auch noch sich zu optimieren und so wurde Sport ein großes Thema in meinem Leben. So groß, dass auch dies seinen Ausgleich forderte und ich zu Gunsten meiner Beweglichkeit mit Yoga begonnen habe. – Zum Glück. Denn schnell durfte ich feststellen, dass Yoga mehr ist als ein wenig Stretchen oder die genaue Ausrichtung des Körpers in Haltungen, die ich in BKS Iyengar-Kursen lernen durfte. Hier werden viele Hilfsmittel genutzt; das Yoga passt sich also Dir an. Es fordert kein höher, schneller, weiter, besser. Ich durfte zum ersten Mal lernen, dass wir alle genau richtig sind so wie wir sind.

Und so ist Yoga über viele Jahre zu einem wunderbaren, guten, alten Freund geworden, der mir auch im Alltag hilft mich klar auszurichten, mich körperlich gut zu fühlen; der mir hilft Rollen und Masken abzulegen und aus meiner Mitte und dem Herzen zu leben. Das ist, was ich erleben durfte durch Yoga und genau das ist auch was ich weitergeben möchte in meinen Yogaklassen.

Mittlerweile liebe und unterrichte ich Yoga, in dem wir fließend durch die einzelnen Asana gleiten. Wir nehmen uns vorher genug Zeit für eine genaue Ausrichtung und ich zeige Alternativen, damit Du die Stunde zu genau Deiner Stunde machen kannst. Natürlich bleibt auch genug Platz für Entspannung und Meditation, für ein rundes Yogaerlebnis in den 90 Minuten, in denen wir gemeinsam üben.

Meine 300h-Yogalehrer-Ausbildung habe ich bei der wundervollen Vanessa Stilp aus dem Om Shanti Ratingen sowie der tollen Silja Mahlow von Glücksplanet absolviert. Neben den klassischen Inhalten einer 200h-Basisausbildung durfte ich viel über die Themen Coaching, Yogatherapie und Aromatherapie lernen. Ich durfte außerdem viel über die energetische Ausrichtung und Wirkung aus dem Anusara-Yoga lernen und darüber Yogaklassen zu gestalten, die mit viel Herz die Themen beleuchtet, die uns alle beschäftigen. Beides lasse ich gern in meine Stunden einfließen, damit wir nach der Yogastunde wieder gelöster, entspannter, freudiger sind und vor allem wieder ein Stück näher bei uns selbst angekommen sind.

In einem meiner Lieblingszitate heißt es:
Immer wieder müssen wir irgendwo abspringen und können erst unterwegs Flügel ausbilden.

Ich freue mich also, wenn Du Lust auf einen kleinen Rundflug hast und zu einer Probestunde kommen möchtest. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mein Kurs:

Immer montags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr mit vorheriger Anmeldung.

Einzelunterricht

Wenn Du Yoga in einer Einzelstunde probieren oder üben möchtest, melde Dich ebenfalls gern.

Business-Yoga

Yoga hilft natürlich ebenfalls im Arbeitsalltag: angepasste Yogahaltungen, Atemübungen und Entspannungstechniken bringen Ruhe, Klarheit und mehr Fokus in den Arbeitstag. Wie, zeige ich gern im Rahmen von Business-Yoga, z.B. in zwei- bis dreistündigen Workshops, die vor dem Hintergrund des Gesundheitsmanagements in Unternehmen stattfinden.

Meine Kontaktdaten:

mobil: 0172/8480518
mail: andrea.remarczyk@web.de

Hinterlasse mir gern eine Nachricht, ich melde mich kurzfristig zurück.

Bis bald und namaste

Deine Andrea